DIY: Schal stricken [Fertig]

Das ist nicht mein erster selbst gestrickter Schal. Ich hatte bereits im Jahre 2016 auch einen Schal gestrickt mit einem erstaunlich gutem Ergebnis. Das Halbpatent Muster war sehr regelmäßig und die Wolle angenehm. Nun sind seitdem einige Jahre vergangen und ich habe viel Lob aber auch Kritik bekommen. Die Quelle der Kritik kam hauptsächlich von meinen Freunden, denen die doch grelle orange Farbe des Schales nicht sonderlich zugesagt hatte.Mit der Zeit ist er auch teilweise abgenutzt worden, sodass es wieder Zeit wurde einen neuen zu stricken.

Zufällig habe ich auch relativ billige Wolle von Daiso erworben, als ich in Japan war mit dem Hintergrund das Innenleben meines Koffers einigermaßen abzudämpfen. Perfekt also um damit einen neuen Schal zu stricken. Kurz den Segen meiner Freunde angefragt und schon ging es los.

Ich benutze für dieses Strickstück eine 4mm Nadel und habe ungefähr 9 x 48 g( = 9 x 68 m ) Garn. Ziel wäre es, Mitte Dezember fertig zu werden, sodass  etwa 1 Monat Strickzeit zur Verfügung steht. Die Hauptstrickperiode wird wohl immer Mittwochs sein, in der ich normalerweise vier Doppelstunden an der Uni verbringe, also umgerechnet etwa 6 h qualitative Strickzeit. Die Länge sollte 150 cm betragen mit einer Breite von etwa 12 cm.

In diesem Blog Beitrag werde ich den Verlauf des Prozesses dokumentieren:

10.11.2019

Ich wollte zuerst das richtige Gefühl fürs Stricken wieder in die Finger bekommen und habe mir etwas Zeit genommen um auch einige Muster auszuprobieren.

An dem fertigem Produkt saß ich 4 h lang und sah wie folgt aus:

Die unterste Reihe besteht aus linken Maschen. In der mittleren wurde ein Halbpatent gestrickt. Die oberste besteht aus rechten Maschen im unterem Teil sowie alternierende rechte und linke Maschen im oberen Teil.

Das zukünftige Werk soll 21 Maschen besitzen. Die Seiten sollen immer mit einer rechten Maschen aufhören bzw. anfangen. Das Ende und der Anfang des Schales soll diesmal etwas anders aussehen und ich entschloss mich für das linke Masche rechte Masche Muster. Den Hauptteil stricke ich wieder nach dem Halbpatent und habe dazu dieses youtube Video genutzt.

11.11.2019

Nach 4.5 h habe ich etwa eine Länge von 19 cm erreicht.

13.09.2012

1h vom Tag davor +  4h Strickzeit während der Vorlesung + 30 Minuten Übereifrigkeit um das Knäuel zu beenden. Zurzeit ist der Schal etwa 51.5 cm lang. Man braucht doch etwas mehr Aufmerksamkeit und Konzentration als gedacht, um während der Vorlesung zu stricken und aufzupassen. Auf der anderen Seite merke ich aber, dass ich viel besser und sehr konstant der Vorlesung folgen kann. Beim Stricken ist mir ein groberer Fehler unterlaufen, sodass ich einige Maschen noch einmal auflösen und neu stricken musste.

18.11.2019

Ich brauchte ganz kurzfristig ein Geburtstagsgeschenk für eine Freundin und da sie auch ganz gerne kocht und bäckt dachte ich mir, dass ich ihr einen Topflappen stricken. Erst als ich fast fertig war und schon begann abzuketten ist mir aufgefallen, dass ich keine Baumwolle sondern eine Acryl Mix Wolle in der Hand hielt. Diese ist natürlich nicht wirklich geeignet um einen heißen Topf abzustellen, wurde aber trotzdem mit viel lächeln und Dank angenommen.

 

21/22.11.2019

Ich hatte in diesen 2 Tagen eine gesamt Strickzeit von etwa 6.5 h, von denen ich aber 1 h gebraucht habe um Maschen abzulösen und zu korrigieren.

27.11.2019

Auch heute hatte ich eine sehr produktive Strickzeit von ungefähr 5 h ( – 1h Korrektur). Ich merke schon, dass (Schönheits-) Fehler wie zum Beispiel zu lose Maschen unumgänglich sind, da ich noch ein Anfänger bin. Diese Fehler bemerke ich aber auch erst nach 4 weiteren gestrickten Reihen, was sehr viel Zeit in Anspruch nimmt.

Zudem ist es tatsächlich so, dass ich viel viel konzentrierter der Vorlesung folgen kann. Nach jedoch 5 h Vorlesung und stricken sinkt meine Konzentration stark ab, sodass sich auch mehr und schneller Fehler einschleichen.

Der Schal ist nun etwa 1 Meter lang.

03. / 04.12.2019

In dieser Woche habe ich nur 1 h stricken können, da die Vorlesungen mir nicht mehr Zeit erlaubt haben.

10.12.2019

Heute habe ich es nur geschafft 2 h zu stricken.

11.12.2019

Während der Vorlesung konnte ich effektive 5 h stricken. Es war eigentlich geplant, dass ich heute mit dem Schal fertig werde, da ich morgen noch in den Urlaub gehe. Daher war ich mir nicht ganz sicher, ob ich ihn zu Ende “Power-Stricken” oder es lieber ruhig angehen lassen sollte und es auf nächste Woche verschiebe. Ich habe mich für ersteres entschieden und habe noch einmal 9 h am Stück gestrickt. In dieser Zeit habe ich einen kompletten Knäuel innerhalb von 5h verarbeiten können.

Kommentar verfassen

Your email address will not be published.